Grundlagen Hausautomation

 

 

 

In großen, gewerblich genutzen Gebäuden eine zwingende Notwendigkeit: zentrale Regelung der Haussteuerung. Natürlich geht der Hausmeister nicht täglich alle Räume ab, um die Thermostate an der Heizung zum Abend herunterzudrehen oder das Licht auszuschalten, wenn alle Mitarbeiter das Gebäude verlassen haben. Und wenn die Heizung ausfällt, erfährt er das hoffentlich nicht durch den Ansturm empörter, frierender Mitarbeiter, sondern durch eine Alarmmeldung. Hier wird schon lange mit komplexen Steuerungen gearbeitet, die natürlich ständig weiterentwickelt werden.

Nun hält die Hausautomation auch im privaten Sektor kontinuierlich Einzug. Das Wissen darüber ist aber für Privatpersonen, die damit nicht beruflich zu tun haben, umständlich zusammenzutragen.

 

Hausautomation - Einführung und Grundlagen

 

Dann ist unser Angebot der ideale Einstieg!

 

Nachher

 

Der Vortrag ist herstellerunabhängig. Sie erhalten neutrale Informationen, die es Ihnen ermöglichen, den Aufbau, die verschiedenen Varianten und die Möglichkeiten zu verstehen. Mit diesem Wissen können Sie Ihre konkrete Planung in Angriff nehmen.

Verschwenden sie Ihre wertvolle Zeit nicht und zerbrechen Sie sich nicht den Kopf, um hinter das Mysterium Hausautomation zu kommen! Lassen Sie sich mit den Grundlagen vertraut machen!

Denken sie an die langfristigen Folgen Ihrer Entscheidung. Wollen Sie wirklich raten oder sich zu etwas überreden lassen, was Sie nicht verstehen?

Nur als informierter Bauherr können Sie sinnvolle Entscheidungen treffen!